Die Genossenschaft mit Spareinrichtung

Die Genossenschaft mit Spareinrichtung

Für die Betreuung unserer älteren und bedürftigen Mitmenschen hat sich die Zusammenarbeit mit der im Bereich der Häuslichen Krankenpflege und des Betreuten Wohnens tätigen Wallow & Schneider GmbH im Französischen Quartier sowie mit der Pflegedienst Eva Kohl GmbH in der Stiftstraße 7 bewährt.

WallowIm Französischen Quartier können die Bewohner die Dienstleistungen der Wallow & Schneider GmbH nutzen, einem im Bereich der häuslichen Krankenpflege und im Betreuten Wohnen tätigen Unternehmen. Das Dienstleistungsunternehmen kann auf langjährige Erfahrungen und hohe Fachkompetenz verweisen und damit Bedürfnisse und Wünsche ihrer Kunden direkt umsetzen. Diese Dienstleistung kann von interessierten Bewohnern aus dem neuen Wohnquartier sowie aus anderen Wohnstandorten in Anspruch genommen werden.

 

Betreutes Wohnen in der eigenen Wohnung in Potsdam West

Eva KohlIn der Stiftstraße 7 nutzen Mitglieder unserer Genossenschaft das Betreuungsangebot der Pflegedienst Eva Kohl GmbH. So können die Bewohner selbstbestimmt in ihrer Wohnung leben und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Es stehen pflegerisch und medizinisch geschulte Pflegekräfte zur Verfügung, die für die Bewohner da sind. Jeder entscheidet selbst, wieviel Unterstützung er bei der Bewältigung des Alltags erhalten will.

Im Erdgeschoss befindet sich ein großer Gemeinschaftsraum, in dem gemeinsame Mahlzeiten eingenommen werden können und Nachmittagsveranstaltungen stattfinden. Darüber hinaus kann man sich tagsüber jederzeit im Gemeinschaftsraum aufhalten, es sich in der Bücherecke gemütlich machen oder mit anderen Hausbewohnern gemeinsam fernsehen. Zur Hausrückseite befindet sich ein kleiner Garten, der ebenfalls mitgenutzt werden kann.

Folgende Leistungen stehen im Rahmen des Servicevertrages zur Verfügung:

  • Optimale häusliche Versorgung durch Vermittlung von Dienstleistern (Apotheken, Sanitätshäuser, Ärzte, Therapeuten, Essen auf Rädern, …). Friseur und Fußpflege kommen bei uns regelmäßig (ca. alle 4 Wochen) ins Haus.
  • Nachmittagsveranstaltungen wie Kaffee- und Kuchennachmittage, Spielenachmittage, Lesungen, gemeinsames Singen, Literatur- und Märchenstunde, Englisch für Senioren, Yoga u.v.m.
  • Teilnahme an von uns organisierten Ausflügen, Theater- und Konzertbesuchen, Museumsbesuchen usw.
  • Teilnahme an Festen wie Advents- und Weihnachtsfeiern, Neujahrsbrunch, Sommerfeste u.v.m.

Für das Serviceangebot wir eine monatliche Pauschale fällig. Für weitere Wahlleistungen ist ein entsprechendes Entgelt zu zahlen.

Die Beratungs- und Betreuungsangebote sollen Ihnen ein Gefühl der Sicherheit vermitteln und das Gefühl des Sich-Wohlfühlens geben. Bekanntlich ist ein vertrauliches Gespräch für die Seele manchmal besser als eine bittere Medizin. Sie können und sollen das Programm der Geselligkeit mitbestimmen. Wir würden uns deshalb über Ihre Anfragen und Hinweise zu diesem Thema sehr freuen. Rufen Sie einfach in unserer Geschäftsstelle an. Wir vermitteln Ihnen bei Bedarf auch gern einen Gesprächstermin, damit Sie zu hauswirtschaftlichen, sozialen und pflegerischen Diensten individuell beraten werden.