Die Genossenschaft mit Spareinrichtung

Die Genossenschaft mit Spareinrichtung

Neue Wahlperiode hat begonnen

b_250_250_16777215_0_0_images_stories_aktuell_news_vertreter_2019.jpgDie Wahl der Vertreter und Ersatzvertreter für die neue Wahlperiode ist mit dem Ende der Auslegungs- und Widerspruchsfristen ordnungsgemäß abgeschlossen. Gewählt wurden 100 Vertreter und 9 Ersatzvertreter in vier Wahlbezirken. Die Auszählung der Stimmzettel fand am 10. November 2020 unter Leitung des Vorsitzenden des Wahlvorstandes Wolfgang Hunschok statt. An der geheimen Briefwahl beteiligten sich 1.670 Mitglieder. Mit einer Wahlbeteiligung von 27,40 % sind wir insgesamt zufrieden. 1.613 gültige Stimmzettel kamen letztlich in die Auszählung. Wahlvorstand, Aufsichtsrat und Vorstand der Genossenschaft bedanken sich bei allen Mitgliedern, die sich an der Wahl beteiligt haben sowie den gewählten Vertretern und Ersatzvertretern für ihre Bereitschaft, an der Gestaltung der Genossenschaft aktiv teilzunehmen. Als Bindeglied zwischen den Mitgliedern, dem Vorstand und dem Aufsichtsrat üben die Vertreter eine wichtige Aufgabe aus. Sie sind aktiv einbezogen in den Prozess der Mitgestaltung bei Entscheidungsprozessen. In der Vertreterversammlung bewerten Sie die Geschäftstätigkeit der Genossenschaft im voran gegangenen Jahr und fassen Beschlüsse, unter anderem zum Jahresabschluss und zur Satzung. Die Vertreter erteilen dem Vorstand und dem Aufsichtsrat Entlastung und wählen die Mitglieder des Aufsichtsrates.

Die neue Wahlperiode für die neugewählten Vertreter und Ersatzvertreter hat nach der Vertreterversammlung vom 22. Juni 2021 begonnen.